Medienvielfalt

Die Ergebnisse des CHE Rankings werden jährlich in verschiedenen Medien unterschiedlich detailliert dargestellt, um die verschiedenen Informationsbedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer zu berücksichtigen.

Ein Teil der Ergebnisse wird als Ranking kompakt im ZEIT Studienführer, abgedruckt, einem Sonderheft des Wochenmagazins DIE ZEIT. Neben den Ranking-Ergebnissen bietet der ZEIT Studienführer umfassende Informationen zur Studienwahl und zum Studium.

Die Ergebnisse des CHE Rankings für Masterstudiengänge werden regelmäßig im Studentenmagazin ZEIT Campus abgedruckt.
Darüber hinaus erscheinen ausgewählte Ergebnisse des Rankings im Wochenmagazin DIE ZEIT.

ZEIT Studienführer 2020/21
Screenshot Startseite CHE Ranking 2020/21

Die vollständigen Ergebnisse des Hochschulrankings sind – mit interaktiven Nutzungsmöglichkeiten – im Internet unter http://zeit.de/che-ranking nach Registrierung kostenfrei verfügbar.

Die Ergebnisse werden tabellarisch angezeigt, die voreingestellten Kriterien können ausgetauscht und auch nicht gerankte Informationen in die Ergebnisdarstellung einbezogen werden. Eine alphabetische Sortierung nach Hochschulstandort ist voreingestellt, diese Sortierung kann vielfältig verändert werden.

Mit einem Klick auf den Hochschulnamen gelangt man zu den Detailseiten der Fachbereiche mit allen beschreibenden und gerankten Informationen. Von der Fachbereichsdetailseite erreicht man die Ebene der einzelnen Studiengänge, hier werden detaillierte studiengangbezogene Informationen ausgewiesen.

Ranking kompakt


Ergebnisse im Überblick: Das Ranking kompakt

Die Darstellungsform „Ranking kompakt“ ist sowohl in der Print- (ZEIT-Studienführer) als auch der Onlineversion zu finden. Aus den verfügbaren Indikatoren wurden je nach Fach 4-6 Kriterien herausgegriffen, von denen angenommen werden kann, dass sie von besonderem Interesse sind, und in alphabetischer Sortierung der Hochschulen nebeneinander gestellt. Die ausgewählten Indikatoren sind für die einzelnen Fächer unterschiedlich. In die Liste werden auch Indikatoren einbezogen, die keine Ranggruppen aufweisen, wie z.B. die Zahl der Studierenden am Fachbereich.

Die für die einzelnen Fächer ausgewählten Indikatoren finden Sie hier.


Fachbereiche gegenüberstellen: Der Hochschulvergleich

Die Internet-Version des Hochschulrankings bietet die Option, Hochschulvergleiche getrennt für Universitäten und Fachhochschulen/Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) fachspezifisch für Bachelor-oder Masterstudiengänge sowie teilweise duale Studiengänge durchzuführen. Neben Indikatoren zu den Fachbereichen und den einzelnen Studiengängen werden in diesen Vergleich auch Daten zur Hochschule und zum Studienort aufgenommen. Gestartet wird der Hochschulvergleich, indem in der „Ranking kompakt-Liste“ ein Haken im Kästchen vor dem Hochschulnamen gesetzt wird. Bei Auswahl von mindestens zwei Hochschulen werden diese miteinander verglichen.

Duale Studiengänge im Vergleich

In den Fächern BWL, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik und
Informationstechnik sowie der Fächergruppe Maschinenbau/Werkstofftechnik
besteht zusätzlich die Möglichkeit, die dualen Studiengänge
verschiedener Hochschulen oder Berufsakademien zu vergleichen.


Individuelle Kriterien auswählen

Die Internetversion des CHE Hochschulrankings bietet die Möglichkeit, sich entsprechend eigener Prioritäten ein ganz persönliches Ranking zu erstellen. Hierfür können individuell bis zu sechs verschiedene Indikatoren gleichzeitig ausgewählt werden. Gestartet wird das individuelle Ranking aus der Ranking kompakt Liste heraus. Die Reihenfolge der ausgewählten Indikatoren ist für die Darstellung der Ergebnisse ausschlaggebend. Die Hochschulen werden zunächst alphabetisch sortiert. Durch die "Sortierung nach Ranggruppen" können die Hochschulen alternativ nach Ranggruppe sortiert werden. Sowohl die Ranggruppenzugehörigkeit als auch die Zahlenwerte der einzelnen Indikatoren werden dargestellt. Zu beachten ist jedoch, dass die ausgegebenen Hochschulen nicht nach den Zahlenwerten der Indikatoren sortiert werden.